Kuno Seltmann drehte dieses experimentelle Video bei der Performance „Yamantaka, Killer of Death, reconsecrates Herchen Thingstätte“ des US Regisseurs Doug Fitch